Rapper Drakeo The Ruler wurde in der Nacht getötet, sagte der Journalist Jeff Weiss. Der Künstler aus Los Angeles war 28 Jahre alt.

Drakeo wurde letzte Nacht in kritischem Zustand in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Dem Rapper wurde in den Nacken gestochen.

Gestern Abend sollte er beim “Once Upon A Time In LA” Festival auftreten, das von Snoop Dogg organisiert wurde. Nach dem Angriff auf ihn sperrte die Polizei die nächste Straße ab, leitete ein Ermittlungsverfahren ein und schloss die Veranstaltung, erfuhr der Journalist Thomas Mayer. Drakeo soll hinter den Kulissen von einer Gruppe angegriffen worden sein.

Drakeos Debütalbum “The Truth Hurts” ist erst dieses Jahr erschienen und hat in den letzten 6 Jahren 10 Mixtapes veröffentlicht. Einer der ersten, der seinen Song “Mr. Get Dough” hörte, war DJ Mustard und machte einen Remix daraus.

Im Jahr 2019 wurde der Rapper wegen Mordes angeklagt, aber alle Anklagen wurden fallengelassen. Später wurde er der Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung angeklagt, in diesem Fall einigte er sich auf die Ermittlungen und wurde aus dem Gefängnis entlassen. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte er das Mixtape “Thank You for Using GTL”, das Pitchfork als “das größte Rap-Album, das jemals im Gefängnis aufgenommen wurde” rezensierte.

„Das ist völlig falsch“, reagierte Drake in seiner Story auf den Tod seines Kollegen, „was machen wir? Ruhe in Frieden, Drakeo, deine Musik hat mir immer Kraft gegeben.“

Vorheriger ArtikelFOTO: Christina Aguilera feierte ihren Geburtstag ohne BH
Nächster ArtikelBilder von Khaleesi (32 Fotos) aus der Serie “Game of Thrones”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here